AusbilderWissen

AEVO

Seit August 2009 müssen alle Ausbilder in Betrieben wieder die Prüfung gemäß Ausbildereignungsverordnung (AEVO) ablegen. Sechs Jahre lang war sie ausgesetzt worden in der Hoffnung, v. a. in den neuen Bundesländern mehr Ausbildungsplätze zu schaffen. Leider blieb der gewünschte Erfolg aus.

Nach einer Novellierung ist die neue AEVO wieder maßgebend für den “Ausbilderschein”. Die Prüfung wird nach wie vor bei IHK bzw. HWK abgenommen, jedoch gibt es keinerlei Zulassungsvoraussetzungen mehr. D. h. jeder kann heute diese Prüfung ablegen, völlig unabhängig von den Vorkenntnissen.

Die AEVO ist in vier Themenblöcke gegliedert:

  1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  2. Ausbildung vorbereiten, an der Einstellung Auszubildender mitwirken
  3. Ausbildung durchführen
  4. Ausbildung abschließen

Wir führen Sie mit handlungsorientiert aufgebauten Seminaren erfolgreich an die Tätigkeit und Prüfung als Ausbilder heran. Fordern Sie dazu einfach unser Konzept und eine persönliche Beratung an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Mehr Informationen zu den Inhalten der AEVO und den Prüfungsanforderungen finden Sie auch hier:
AEVO-Literaturliste
Prüfungsinformationen AEVO
 

 

Der Inhalt gefällt Ihnen? Dann freuen wir uns über's Teilen:

Leave a Reply

Required fields are marked *.