Online-Didaktik und -Methodik in virtuellen Klassenräumen für Ausbilder:innen

Sie wollen (oder müssen sogar) Ausbildungsinhalte online vermitteln? Dann fragen Sie sich sicherlich, wie Sie Ihre Online-Ausbildungseinheiten in virtuellen Klassenräumen lernförderlich gestalten.

Die Online-Vermittlung von Ausbildungsinhalten sollte didaktisch und methodisch sinnvoll auf die Umgebung des virtuellen Klassenraums abgestimmt werden, damit Ihre Auszubildenden effektiv und mit Spaß lernen. Sonst gerät Ihre Ausbildungseinheit schnell zu einer PowerPoint-Folienschlacht oder zu “betreutem Lesen” und Sie erreichen die vorgesehenen Lernziele nicht.

Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie mit mediengerechter Didaktik und gezielten Interaktionen Ihre Ausbildungsinhalte in virtuellen Klassenräumen methodisch zielgerichtet vermitteln und Ihre Auszubildenden aktivieren. So bleiben die Jugendlichen “am Ball” und das Lernen fällt ihnen leicht.

So lernen Sie

Ich führe den Kurs mit dem Prinzip “Lernen durch Selbsterfahrung” durch: Sie lernen durch aktives Umsetzen der vermittelten Inhalte, ihre Ausbildungseinheiten effektiv in virtuellen Klassenräumen durchzuführen. Am Ende des Kurses können Sie Ihre neu erworbenen Fähigkeiten durch eine von Ihnen gestaltete Mini-Ausbildungseinheit mit den anderen Ausbilder:innen im geschützten Raum erproben.

Der Kurs lebt von Ihnen und Ihren Fragen und Wünschen. Lassen Sie mich wissen, welche Fragen, welche Wünsche Sie zu den einzelnen Themenabschnitten haben, und ich werde darauf entweder direkt in dem jeweiligen Online-Termin oder auf der begleitenden Lernplattform eingehen.

Übersicht der Online-Module

Der Kurs besteht aus insgesamt 6 Modulen á 90 Minuten und wird vollständig online durchgeführt.

Inhalte
1Technische UmgebungKennenlernen, Zielsetzung, technische Umgebung
Sie stellen sich und Ihre Zielsetzung für diesen Kurs den anderen Ausbilder:innen vor. Sie erlernen, wie virtuelle Klassenzimmer technisch aufgebaut sind und welche Werkzeuge Ihnen typischerweise als Ausbilder:innen für die Durchführung von Ausbildungseinheiten zur Verfügung stehen.
2Planung
Gestaltung
Online-Ausbildungseinheiten planen, Unterlagen gestalten
Sie lernen, wie Sie den didaktischen und methodischen Aufbau Ihrer Online-Ausbildungseinheiten auf Basis eines Ausbildungsrahmenplans* sinnvoll planen. Sie gestalten Ihre Unterlagen mediengerecht für das virtuelle Klassenzimmer. Dazu erhalten Sie Hinweise zum rechtlichen Rahmen für den Einsatz von Bildern und Videos.
3 AktivierungGruppenarbeitenAuszubildende aktivieren und Lernen fördern I
Sie lernen, wie Sie mit den verschiedenen Tools Ihres virtuellen Klassenzimmers Interaktionen und Lernen fördern. Mit geschicktem methodischen Einsatz motivieren Sie Ihre Auszubildenden, die gemeinsam erfolgreich Lerninhalte erarbeiten und umsetzen.
4AktivierungGruppenarbeitenAuszubildende aktivieren und Lernen fördern II
Kein virtuelles Klassenzimmer kann sämtliche Interaktionsmöglichkeiten abdecken. Sie lernen, wie Sie externe Tools z. B. für gemeinsame Erarbeitungen in Gruppen nutzen und damit Ihre Auszubildenden begeistern können.
5Präsentation
Störungen
Besprechung der Planung Ihrer Ausbildungseinheit, Umgang mit Störungen
Sie stellen die Planung Ihrer Ausbildungseinheit vor und erhalten konstruktives Feedback zu der von Ihnen entwickelten Vorgehensweise. Weitergehende Tipps und Tricks unterstützen Sie, Ihre Ausarbeitung zu finalisieren. Wir besprechen, wie Sie mit Störungen durch Ihre Auszubildenden oder durch Technik umgehen, ohne dass Sie Ihre Planung komplett umwerfen müssen.
6ZertifikatUmsetzungsphase: Ihre Mini-Ausbildungseinheiten
Sie setzen einen Teil Ihrer Planung als Ausbilder:in aktiv mit den anderen Ausbilder:innen der Gruppe um.
*Ich werde in diesem Kurs die modernisierten Standardberufsbildpositionen für Beispiele nutzen.

Begleitende Lernplattform

Sie erhalten parallel zum Kurs Zugriff auf eine Lernplattform (Moodle) mit den Unterlagen zu den einzelnen Modulen sowie umfangreichen, weiterführenden Informationen. Auf dieser Lernplattform können Sie sich auch zwischen den Terminen in Ihrer Gruppe austauschen und voneinander lernen.

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten:

  • Software-unabhängige Durchführung:
    Der Kurs geht auf die in vielen Software-Produkten für Online-Seminare und -Unterricht vorhandenen Interaktionsmöglichkeiten ein. Die Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung in verschiedenen, marktüblichen Programmen wird angesprochen.
  • Umsetzung in und für Adobe Connect:
    Der Kurs geht speziell auf die vielen Möglichkeiten der Software Adobe Connect ein. Diese Variante ist für alle Ausbilder:innen interessant, die bereits mit Adobe Connect arbeiten oder damit arbeiten wollen/sollen.
  • Umsetzung in anderen Software-Programmen:
    Der Kurs kann grundsätzlich in jeder Online-Software durchgeführt werden, die Gruppenarbeiten mit Teilnehmenden ermöglicht und über eine Whiteboard-Funktion verfügt, die auch ggf. nicht registrierte Teilnehmende (Gäste) problemlos nutzen können. Wenn Sie eine Durchführung z. B. in Zoom, Webex, BigBlueButton oder einer anderen Software wünschen, dann kann ich den Kurs für Sie darauf abstimmen.

Teilnehmeranzahl

Die Teilnehmeranzahl für dieses Training beträgt max. 6 – 8 Personen. So haben Sie die Chance, die erlernten Fähigkeiten in den Terminen aktiv anzuwenden und im letzten Termin eine Mini-Ausbildungseinheit durchzuführen.

Falls Sie diese Variante mit mehr Ausbilder:innen durchführen wollen, dann setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung und ich passe die zeitliche Planung an die Gruppengröße an.

Termine

Bitte erfragen Sie über mein Kontaktformular die Liste der freien Termine für diese Kurzeinführung.

 

Bildquelle (Icons): https://www.streamlineicons.com/

Der Inhalt gefällt Ihnen? Dann freue ich mich über's Teilen: